Interview-Chat

Chatverlauf • Kari Lessir und Doris Fuentes • 25.05.16

3

19:01 Uhr • Becky
Guten Abend und herzlich Willkommen zum heutigen Live-Chat. Als meine Gäste darf ich die Autorin Kari Lessir und die praktizierende Schamanin Doris Fuentes vorstellen. Vielen Dank, dass ihr euch die Zeit nehmt um unsere Fragen zu beantworten. Gerne dürft ihr all eure Fragen frei stellen, doch bitte nicht alle auf einmal :)

19:01 Uhr • Kari
Vielen Dank für Deine Einladung.

19:01 Uhr • Kari
Ich freue mich, hier zu sein.

19:02 Uhr • Becky
Möchtet ihr, Kari und Doris, euch zunächst kurz vorstellen?

19:02 Uhr • Kari
Gerne.

19:02 Uhr • Doris
Hallo Ihr Lieben, freue mich auch hier sein zu dürfen.

19:02 Uhr • Becky
Willkommen Simone und Robo333

19:03 Uhr • Kari
Hallo miteinander! Ich bin Kari Lessír, freie Autorin aus Wiesbaden und ich schreibe spirituelle Liebesromane.

19:03 Uhr • Kari
Mit Drachen, Krafttieren und und und.

19:04 Uhr • Kari
Bei dem Buchtitel "Liebe auf Schamanisch" wisst Ihr Bescheid :D

19:04 Uhr • Becky
Wo wir ja auch gleich beim Thema des heutigen Abends wären :)

19:04 Uhr • Kari
Genau, den Schamanismus.

19:05 Uhr • Doris
Hallo Zusammen! Ich bin die Doris, schreibe spirituelle Bücher und lebe in Rottweil. Ich gebe spirituelle Seminare im Bereich Schamanismus und Buddhismus in Deutschland, Schweiz und seit diesem Jahr auch in Spanien.

19:05 Uhr • Becky
Spanien, wie großartig!

19:05 Uhr • Kari
Alle Achtung. Auch in Spanien. in Spanisch?

19:06 Uhr • Doris
Nein, im Moment sind es Teilnehmer aus der Schweiz und Deutschland die nach Spanien kommen.

19:06 Uhr • Kari
Das stelle ich mir traumhaft vor.

19:07 Uhr • Becky
dem stimme ich zu.

19:07 Uhr • Doris
Komme gerade aus meiner Seminarreise zurück von Galicien…..schau Dir die Bilder an auf meinem Blog…..ein Traum an Landschaft :-)

19:08 Uhr • Becky
Doris, ich kann mir noch nicht so viel unter dem Begriff "Schamane" vorstellen. Möchtest du uns erklären, woher der Begriff kommt?

19:08 Uhr • Doris
Übrigens gibt es den Schamanismus auf der ganzen Erdkugel….sogar in Spanien fanden wir viele Kultplätze aus alten Zeiten.

19:08 Uhr • mainwunder>
http://dorisfuentes.de/2016/05/25/seminar-reise-galicien-15-22-mai-2016-bericht/

19:08 Uhr • Becky
Danke @mainwunder :) Das schaue ich mir später gleich mal an :)

19:09 Uhr • Kari
dito

19:09 Uhr • Doris
Das Wort Schamane ist sehr alt. Es gehört den Naturvölker. Dazu gehört das alte Überlieferte Wissen eines Stammes/Volkes usw.

19:09 Uhr • Doris
Der älteste Schamanismus kommt aus Russland. Da hat man wohl schon vor tausenden von Jahren die Form des Schamanismus praktiziert.

19:10 Uhr • Kari
Waren das die Weisen oder die Heiler des Volkes?

19:10 Uhr • Doris
Was bedeutet Schamane? Ein Schamane ist nichts anders ein Mensch der in die Nichtalltägliche Wirklichkeit reisen kann. In die Anderswelt.

19:11 Uhr • Doris
Dazu kommen viele verschieden Rituale…wie trommeln, rasseln usw…

19:11 Uhr • mainwunder
Wie muss man sich eine solche Anderswelt vorstellen?

19:11 Uhr • Kari
Ich habe mal irgendwo gelesen, dass das Trommeln etc. den Schamanen in eine Art "Trance" versetzt

19:11 Uhr • Doris
Der Schamane begibt sich in Trance und reist in die Anderswelt um mit den Geister zu kommunizieren.

19:12 Uhr • Doris
Das Trommeln ermöglicht dem Schamane einfacher in diese sogenannte Anderswelt zu reisen. Das Zuhause der "Spirits". der guten Geister

19:12 Uhr • Kari
Unterschieden sich die Naturvölker im Ablauf, oder war das im Grundsatz überall ungefähr gleich?

19:13 Uhr • Doris
Die Anderswelt ist das was man die Geistige Welt nennt. Das Zuhause von Lichtwesen, Verstorbenen die nicht mehr in der physischen Welt leben…

19:13 Uhr • Doris
Der Schamanismus wird tatsächlich sehr unterschiedlich gelebt.

19:14 Uhr • Doris
Die Prärieindianer glauben an das Medizinrad. Alles ist eins. Alle Elemente sind miteinander verbunden, wir Menschen sind ein Teil von etwas Großem Heiliges. Außerdem glauben sie, dass alles beseelt ist.

19:15 Uhr • mainwunder
Welche Rolle spielen denn Drachen im Schamanismus? Wir haben uns in den letzten Tagen ja viel mit Drachen beschäftigt

19:15 Uhr • Doris
Die Aborigines dagegen glauben an ihre Traumpfade, dass die ganze Geschichten der Menschheit über die heiligen Traumpfade wandern müssen, bevor sie ins Land des Lichtes zurück gehen können.

19:16 Uhr • Doris
Das Land, die Menschen, die Legenden führen zu einer Form des Schamanismus. Somit sind Lieder und Rituale immer etwas Heiliges und wird von Generation zu Generation überliefert.

19:17 Uhr • Doris
Drachen findet man in der keltischen Kultur sowohl auch in der asiatischen Kultur

19:18 Uhr • Doris
Der Drachenglaube war im früheren Europa sehr weit verbreitet. Somit wären wir natürlich wieder bei der Alt Keltischen Kultur

19:19 Uhr • Doris
Leider wurde der Glaube durch das Christentum ziemlich zerschlagen

19:19 Uhr • Kari
Ist das der Grund, warum der Drache dann zum fiesen Lindwurm wurde?

19:19 Uhr • Doris
Im Schamanischen Bereich ist der Drache aber noch sehr lebendig

19:20 Uhr • Doris
Jeppp so ist….Erzengel Michael wurde erkoren, dass er dem bösen Dämon den Kopf zerschlagen hat…..(überliefert wird es als Kopf des
Drachens)

19:20 Uhr • Doris
Übrigens habe ich dieses Bild letzte Woche in einem Kloster in Spanien gesehen. Erzengel Michael und der Kopf des Drachens.

19:21 Uhr • Becky
Man sagt ja, dass Drachen Krafttiere wären. Welche Rolle spielt der Drache also im Schamanismus?

19:21 Uhr • Doris
Aber….es ging weniger um den bösen Drachen….als eben das Böse, das Dunkle im Menschen selber….die Schattenseiten in jedem von
uns….

19:22 Uhr • Doris
Der Drache ist mit dem Element Feuer verbunden. Wenn man aus dem Schamanismus geht, könnte man sagen, das Feuer in jedem von uns soll brennen. Die Frage stellt sich: Für was brenne ich im Leben?

19:22 Uhr • Doris
Feuerkraft im Herzen

19:23 Uhr • Doris
Zeigt sich der Drache in einer Reise, möchte er uns aufmerksam machen, wo wir unsere Kraft und Energie hinsteuern

19:23 Uhr • Becky
Kommt daher auch der Begriff "Verschmelzung" mit dem Krafttier?

19:23 Uhr • Doris
Das ist etwas anders…das erkläre ich gleich…kurz noch zur Drachenenergie.

19:24 Uhr • Doris
Zeigt sich der Drache, schenkt er uns auch unsere innere Schätze Talente, Bestimmungen usw.)

19:25 Uhr • Doris
Die Seele möchte sich mit diesem Teil verbinden und vor allem möchte diese Kraft nach Außen treten…..

19:25 Uhr • Doris
Feuerkraft…dynamische, lebendige Kraft die ins Leben integriert werden möchte.

19:26 Uhr • Doris
Übrigens im Film Avatar findet die Verbindung im Flug mit dem Drachen statt. Ein wunderschönes Bild um zu sehen, was der Drache in unserem Leben bewirken kann. Es geht darum den Drachen zu reiten. Weise zu reiten

19:27 Uhr • Kari
Deswegen hat mich Avatar so berührt!

19:27 Uhr • Doris
Er fordert  uns auf unsere größte Schöpferkraft wahrhaftig zu leben….

19:27 Uhr • Doris
Die Drachen sind auch Hüter von Schätzen in der Natur…

19:28 Uhr • Becky
Avatar ist großartig

19:29 Uhr • Becky
Also begleiten uns "unsere" Drachen stetig?

19:29 Uhr • Kari
Hilft der Drache dann auch, den eigenen Weg zu gehen?

19:29 Uhr • Doris
Ach ja zur Verschmelzung…..jeder von uns hat ein Krafttier. Im Schamanismus reist man in die untere Welt (das ist nicht die Hölle) sondern die untere Welt. Im Schamanismus kennt man die Obere, Mittlere und Untere Welt.

19:29 Uhr • Doris
Die Krafttiere sind in der unteren Welt zuhause

19:29 Uhr • Kari
@Becky, da hatten wir wohl den gleichen Gedanken ;)

19:29 Uhr • Becky
:)

19:29 Uhr • Kari
Ist das dann eine Krafttierreise mit einem Schamanen?

19:30 Uhr • Doris
Reist man in die unteren Welt, zeigt sich unser Krafttier. Das
größte Geschenk für das Krafttier ist wenn man eins wird mit dem
ihm…

19:30 Uhr • Doris
Das geht am besten über das Trommeln, tanzen, singen…..

19:30 Uhr • Doris
Der Drache hilft uns vor allem den eigenen Weg wieder zu finden.

19:31 Uhr • Doris
Den jeder kommt mit einer Urbestimmung/Idee auf die Welt. Die Seele möchte diese Bestimmung leben. Leider wissen wir alle, dass das Leben nicht immer so einfach ist und wir immer wieder von unserem Herzensweg abkommen können.

19:32 Uhr • Doris
Der Drache erinnert uns, den wahrhaftigen Herzensweg zu gehen….das ist wohl das größte Geschenk im Leben.

19:33 Uhr • Doris
Übrigens stelle ich es mir grandios vor auf einem Drachen zu fliegen

19:33 Uhr • BeckyKann man sein
Krafttier auch über andere Wege empfangen als über das Trommeln, Tanzen und Singen?

19:33 Uhr • Regina
fliegen, hört sich gut an.

19:33 Uhr • Beckyoh ja, einen
Drachen fliegen würde ich auch gern

19:33 Uhr • Kari
In meiner Fantasie durfte ich das ja schon – beim Roman Schreiben :D

19:33 Uhr • Becky
Willkommen Regina :)

19:34 Uhr • Regina
hallo , habs endlich geschafft

19:34 Uhr • Kari
Super :) @Regina

19:34 Uhr • Doris
Ich kenne keinen anderen Weg. Krafttiere gehören wirklich in den Schamanismus hinein. Dazu gehören trommeln, rasseln, tanzen sich in die Anderswelt hineinzubewegen….

19:35 Uhr • Becky
Das klingt sehr mystisch und faszinierend für mich!

19:35 Uhr • Regina
Krafttiere sind was besonderes, aber man kann sie sich nicht aussuchen, sie suchen dich aus, ist das richtig.

19:35 Uhr • Becky
@Regina: Möchtest du deine Frage zum Schamanismus selbst stellen? :)

19:35 Uhr • Doris
Es heißt die Tiere waren vor uns auf der Erde somit tragen sie ein großes Urwissen in sich

19:36 Uhr • Kari
Dass sie dem Menschen übergeben, mit dem sie sich verbinden? @Doris

19:36 Uhr • Doris
Ja, das Tier ist seit der Geburt bei uns. Ich glaube aber, dass während des Lebens immer wieder neue Tiere zu uns kommen.

19:37 Uhr • Kari
So dass man mehrere haben kann?

19:37 Uhr • Doris
Es geht um die Eigenschaft der Tiere…..z.B. wenn wir eine Gruppe führen müssen, dann wird sich mit Sicherheit der Wolf zeigen. Der Anführer…..

19:37 Uhr • Doris
Braucht man eine neue Medizin zeigt sich der Bär….

19:38 Uhr • Becky
Irgendwie habe ich gerade ein festes Bild vor Augen, wie mein Drache aussehen könnte. Kann man das tatsächlich so greifen oder ist das ein Irrglaube?

19:38 Uhr • Doris
Die Eigenschaften der Tiere…..verschmelzen sich mit unserer Seele und wir erhalten die Kraft des Tieres um mit verschiedenen Lebenssituationen umgehen zu können….

19:39 Uhr • Kari
Ah, jetzt wird es klarer für mich. Danke :)

19:39 Uhr • Doris
Das Krafttier kann man tatsächlich mit dem inneren Auge sehen…..

19:39 Uhr • Becky
wie spannend!

19:40 Uhr • Kari
In einer Trance? Oder auch im Traum?

19:40 Uhr • Regina
Wie bekommt man Kontakt zu seinem Krafttier?

19:40 Uhr • Doris
Es gibt natürlich nicht nur gute Drachen, es gibt auch die dunkle Seiten im Drachen.

19:40 Uhr • Kari
Jetzt wird’s spannend …

19:41 Uhr • Doris
Zeigt sich der Drache im Traum, möchte er dich aufmerksam machen….auf ein großes Glück oder eben Unglück…

19:41 Uhr • Kari
also Hinweis und Warnung zugleich …

19:41 Uhr • Doris
Die dunkle Seite des Drachens kann natürlich mit alten Geschichten eines Landes verbunden sein….das ist aber seeeeeeeeeeeeeehhhhhr komplex das ganze….

19:42 Uhr • Becky
Mh, schade das ich mich fast nie an meine Träume erinnere

19:42 Uhr • Doris
Aufschreiben, aufschreiben nur so lernst du die Sprache deiner Seele
kennen ;-)

19:42 Uhr • Doris
Im Schamanismus ist träumen sehr wichtig….

19:42 Uhr • Becky
das nehme ich mir zu Herzen :)

19:42 Uhr • Kari
Und sich abends fest vornehmen, dass man sich morgens erinnern will.

19:42 Uhr • Kari
soll helfen …

19:43 Uhr • Doris
Die Träume sind die Sprache unseres Herzens…

19:43 Uhr • Becky
Können Edelsteine dabei als Energieverstärker wirken?

19:43 Uhr • Doris
Ihr dürft aber nicht vergessen….unser Geist verarbeitet alles was er während dem Tag aufgenommen hat in der Nacht…

19:43 Uhr • Simone
Es gibt ja auch die Traumfänger im Schamanismus. Sollte man sie haben und was bewirken sie? (ich meine die Symbole)

19:43 Uhr • Doris
Somit sollte man immer mit einem reinen Geist ins Bett gehen (lacht laut)

19:44 Uhr • Kari
Wie macht man das?

19:45 Uhr • Doris
Dream Catcher sind wunderbar….sie halten negative Energie weg, aber halten auch unsere Herzenträume fest….

19:45 Uhr • Simone
Was bedeutet das, sie halten unsere Herzensträume fest? Leben wir sie dann nicht?

19:46 Uhr • Doris
Nicht immer leben wir unsere Träume. Manchmal werden wir auch von Außen gelebt, weil wir denken es gehört sich so….doch die Herzensträume zu leben ist wahrhaftig eine Kunst im Leben

19:47 Uhr • Kari
Ich glaube, das ist DIE Kunst im Leben

19:47 Uhr • Simone
Das stimmt! Das ist eine Kunst.

19:47 Uhr • Beckyallerdings

19:47 Uhr • Doris
Die eigene Wahrheit im Herzen zu verstehen, sie im leben zu integrieren ist nicht immer einfach

19:47 Uhr • Becky
Wo wir gerade bei Nächten und Träumen sind – Marlies, eine Leserin, möchte beispielsweise folgendes wissen: >>Mich interessiert, welcher Edelstein besonders geeignet ist für das Drachenthema. Der Turmalin vielleicht? Ich habe viele Edelsteine, seit Jahren. Ich nehme sie in Krisenzeiten gern über Nacht in die Hand, oder trage einen, den ich intuitiv auswähle, bei mir.

19:48 Uhr • Doris
Der Mensch lernt von Mensch zu Mensch, wird geschult, erzogen, anerzogen….und vergisst manchmal den Ruf der eigenen Seele….

19:48 Uhr • Kari
Wie wahr. *seufzt*

19:49 Uhr • Doris
Die Sioux Indianer glauben, dass die Steine das älteste überhaupt auf der Erde ist. Die Steine tragen ein uraltes Wissen in sich (die Naturvölker glauben ja, dass alles beseelt ist)

19:49 Uhr • Doris
Mit Steinen zu arbeiten ist wahrhaftig magisch

19:49 Uhr • Simone
Welche Steine empfiehlst du?

19:50 Uhr • Doris
Intuitiv ….findet den Stein den Weg zu Dir…..Du kannst alle Steine darum bitten dich in einer Situation zu unterstützen….

19:51 Uhr • Kari
So habe ich das noch nie gesehen …

19:51 Uhr • Doris
Heilsteine sind etwas wunderbares

19:51 Uhr • Becky
Arbeitest du selbst auch mit Steinen, Doris?

19:51 Uhr • Becky
bzw. verwendest du sie

19:52 Uhr • Doris
Ich liebe Steine, in meiner schamanischen Arbeit gehören Steine dazu, wie trommeln, singen ;.)

19:53 Uhr • Doris
Ich nehme meistens Steine aus der Natur, wenn mich ein Stein anspricht, hinterlasse ich der Natur etwas und nehme in mit….

19:53 Uhr • Doris
Aktiv arbeite ich nicht mit Steinen….ich trommle und frage die Geister ;-) was es zu tun gibt….

19:53 Uhr • Doris
Übrigens lieben Drachen Steine :-)

19:53 Uhr • Becky
Darf ich fragen, was dich als praktizierende Schamanin von einem Schamanen unterscheidet?

19:54 Uhr • Becky
Gut zu wissen :) Darüber muss ich mich mal schlau machen :)

19:54 Uhr • Doris
Schöne Frage

19:54 Uhr • Doris
Eine Schamane erhält von seinem Volk die alten Lieder, die alten Rituale, Gegenstände und wird in das alte Wissen eingegliedert und geschult….

19:55 Uhr • Kari
Wird der Schamane auserwählt oder berufen?

19:55 Uhr • Doris
Ich stamme nicht von einem Naturvolk….ich bin ganz einfach die Doris, die seit klein auf die Augen für die geistige Welt offen hatte und somit diese Welt ins Leben integriert hat

19:56 Uhr • Doris
Genau auserwählt und berufen….es gibt wahrscheinlich sehr wenige Schamane…und die sind sicherlich nicht im Internet findbar (lacht laut)

19:57 Uhr • Kari
*lacht mit*

19:57 Uhr • mainwunder
:-)

19:57 Uhr • Doris
Die wenige die es noch gibt, leben sehr bescheiden und abgeschieden von der Zivilisation

19:57 Uhr • Kari
Und als praktizierender Schamane durchläuft man eine Art Ausbildung?

19:58 Uhr • Doris
Praktizierende Schamane sind Menschen, die das alte Wissen aufgenommen haben durch Ausbildungen, Bücher usw…..

19:58 Uhr • Kari
Verstehe …

19:58 Uhr • Becky
Könnte ich bspw auch eine praktizierende Schamanin werden?

19:58 Uhr • Doris
Natürlich ist es hilfreich, wenn man die geistigen Welten versteht/sehen kann usw…

19:58 Uhr • Becky
Oder ist eine gewisse Begabung von Nöten?

19:59 Uhr • Doris
Alle können sich dieses Wissen aneignen.

19:59 Uhr • Kari
Wahrscheinlich, wenn sie den inneren Drang dazu spüren

19:59 Uhr • Doris
Aber man sollte nicht vergessen. Schamanismus ist kein Spielplatz, Ritualgegenstände, Lieder können ganze Welten bewegen….sowohl die lichtvolle wie dunkle Seite auch….

19:59 Uhr • Becky
ich höre lieber Doris zu, als selbst zu praktizieren :)

20:00 Uhr • Becky
Ja, das stimmt. Die Schattenseiten sind ja oft nicht fern.

20:00 Uhr • Doris
Nun ich bin 41 Jahre alt und beschäftige mich seit gute 24 Jahre mit dem Ganzen…Erfahrungen, gute Lehrer sind mit Sicherheit das A und O….und eine

20:00 Uhr • Kari
Woran erkenne ich denn, dass ein Schamane oder praktizierender Schamane seriös ist? Und NICHT spielt?

20:01 Uhr • Doris
Höre auf Dein Herz, fühle in Dich hinein ob es sich stimmig
anfühlt…..

20:01 Uhr • mainwunder
was hältst du von diesen Reisen nach Südamerika zu Schamanen, wo man Touristen seltsame Substanzen gibt, um sie zu heilen etc?

20:01 Uhr • Doris
……und frage dein Krafttier (lacht)

20:01 Uhr • Becky
:D

20:01 Uhr • mainwunder
ist das auch schematisch?

20:01 Uhr • mainwunder
schamanisch

20:01 Uhr • Kari
hihi

20:01 Uhr • Becky
da steckt sicher ein Schema dahinter :))

20:01 Uhr • Kari
das sind bestimmt Plastik-Schamanen ;)

20:02 Uhr • Doris
Nichts, Finger weg. Ein guter Schamane gibt sich nicht mit Touristen ab….außer er findet Dich.

20:02 Uhr • mainwunder
interessant

20:02 Uhr • Regina
so seh ich das auch doris

20:02 Uhr • Becky
unterscheidest du dich in deiner Arbeitsweise von Schamanen, Doris?

20:02 Uhr • Doris
Wenn es so ist, dann wird sich DEIN Weg mit ihm kreuzen, dann ist es etwas Heiliges?

20:03 Uhr • mainwunder
unser Weg hat sich gekreuzt :-D

20:03 Uhr • Becky
gutes Zeichen! :)

20:03 Uhr • Kari
:)

20:04 Uhr • Doris
Ja mit Sicherheit….ich arbeite nicht in Trance, ich reise in die Anderswelt…..brauche aber dazu nicht immer die Trommel….was ich sehen muss/darf zeigt sich meistens für den Klienten.

20:04 Uhr • Doris
Ich bin christlich erzogen worden, somit ist die geistige Welt der Engel auch mein Zuhause.

20:04 Uhr • Doris
Man sollte aber nicht vergessen, dass im Himmel alles eins ist…..

20:04 Uhr • Kari
*Daumen hoch*

20:05 Uhr • Doris
Außerdem kommt meine Mutter aus Galicien (Nordspanien) da herrscht das Alte Wissen der Kelten. Diesen Teil trage ich tief in meinem Herzen…..man könnte sagen, meine Herzenserbschaft….

20:05 Uhr • Doris
Dieses Wissen ist sehr schön und ich durfte sehr viel davon profitieren…..

20:06 Uhr • Becky
Welches Ziel wird beim praktizierenden Schamanismus verfolgt? Und wann sollte man einen praktizierenden Schamanen aufsuchen?

20:06 Uhr • Doris
Mein Weg ging über den tibetischen Buddhismus, zum keltischen Wissen, zum Schamanismus …..

20:06 Uhr • Becky
wow

20:07 Uhr • Kari
Sehr beeindruckend …

20:07 Uhr • Doris
Der Schamanismus eignet sich sehr gut, für die Seelenrückholung oder Extraktion …..

20:08 Uhr • Regina
WAs ist extraktion ?

20:08 Uhr • Becky
gute Frage

20:08 Uhr • Doris
Man sagt, dass man bei einem Schock einen Teil der Seele verliert….Durch das Trommeln in die untere Welt, kann man Seelenanteile wieder zurück führen….ein wahres Geschenk…man fühlt sich dann wieder GANZ

20:09 Uhr • Kari
Stimmt. Das ist wirklich ein Geschenk.

20:09 Uhr • Regina
ok verstehe

20:10 Uhr • Doris
Extraktion ist sehr schamanisch…man reist in die Anderswelt und bittet die Geister etwas aus dem Körper zu extrahieren…rausnehmen…negative Energie…Krankheit….usw…..

20:10 Uhr • Doris
ein komplexes Thema

20:11 Uhr • Regina
Klingt aber sehr interessant und wichtig

20:11 Uhr • Becky
Wie reagierst du denn auf jene, die wissenschaftliche Belege für die Existenz der Krafttiere haben wollen? Davon gibt es ja sicher auch einige.. ;)

20:12 Uhr • Doris
Ich lass sie schwätzen…die geistige Welten kann man wissenschaftlich nicht Belegen….der Himmel ist und bleibt ein Geheimnis…..

20:12 Uhr • Becky
:) sehr gut

20:12 Uhr • Doris
die eigenen Erfahrung dafür sind Heilig zu sprechen…..und wenn es sich im Herzen gut anfüllt….dann passt es….außerdem habe ich schon zu viel gesehen…Wunder usw…was man nicht belegen kann…

20:14 Uhr • Becky
Haben denn unsere lieben Teilnehmer noch Fragen? :)

20:14 Uhr • Doris
Wichtig ist…..die Sprache der Seele zu verstehen… das Herz zum lachen zu bringen….und mit dem Drachen fliegen….mei was gibt es Schöneres im Leben

20:15 Uhr • Becky
ich will unbedingt mit dem Drachen fliegen! :)

20:15 Uhr • Kari
:D

20:15 Uhr • Regina
Kann man sich ein Krafttier auch wünschen? Oder kommen genau die die in dem fall wichtig sind?

20:15 Uhr • Doris
Was Du brauchst liebe Regina findet den Weg zu Dir. Suche nicht es findet DICH ;-)

20:16 Uhr • Regina
Das ist schön gesagt Doris.

20:16 Uhr • Doris
Wir sollten eines verstehen, alles ist da, nicht immer sichtbar,
aber eben da!

20:17 Uhr • Becky
Das halte ich für einen perfekten und runden Abschluss dieses Abends. :)

20:17 Uhr • Becky
(außer ihr habt noch Fragen) :D

20:17 Uhr • Kari
:D

20:17 Uhr • Simone
Dem schließe ich mich an und sage herzlichen Dank :-)

20:17 Uhr • Doris
:-)

20:18 Uhr • Regina
WAr sehr interessant.

20:18 Uhr • Kari
Dem kann ich mich nur anschließen. Danke für all die Informationen,
@Doris

20:19 Uhr • Becky
Nun denn, ganz vielen lieben Dank an euch, Doris und Kari! Der Chat war sehr aufschlussreich und anregend. :)

20:19 Uhr • Kari
Auch von mir lieben Dank an Euch alle :)

20:19 Uhr • Doris
Ich wünsche Euch einen lichtvollen Abend mit viel Feuerkraft und wunderbaren Schätzen……:-)

20:19 Uhr • Kari
Jaaa! Die nehme ich. Vielen Dank :)

20:20 Uhr • Becky
Schamanismus ist eben nicht nur "ums Feuer tanzen und trommeln" und die Einblicke sind wirklich ganz wunderbar und wertvoll. :)

20:20 Uhr • mainwunder
Vielen Dank für diesen wundervollen Chat! Bis ganz bald!

20:20 Uhr • Doris
lache laut auf…..nein wirklich nicht….Schamanismus ist die urälteste Religion von uns Menschen…und Drachen gehören dazu ;-)

20:20 Uhr • Becky
Ich sage noch mal Danke an euch alle, auch an alle Teilnehmer, und wünsche euch einen wundervollen Abend! :)

20:21 Uhr • Doris
Alle Gute und bis bald :-)

20:21 Uhr • Kari
Ciao, Ihr Lieben. Und besucht morgen noch den Abschluss der Versammlung der Drachenladys …

20:21 Uhr • mainwunder
wer mehr über Doris wissen möchte, besuche sie bei Facebook: https://www.facebook.com/AutorinDorisFuentes/?fref=ts

20:21 Uhr • Becky
ja, unbedingt! :)

20:21 Uhr • Becky
oooh halt!

20:21 Uhr • Becky
die AUSLOSUNG <3

20:21 Uhr • Becky
ich war so in Doris Bann gefangen

20:22 Uhr • mainwunder
oder auf http://www.dorisfuentes.de

20:22 Uhr • mainwunder
dort könnt ihr euch auch für einen ihrer tollen Seminare anmelden

20:22 Uhr • Kari
Ja, die Gewinnerin der Drachenkarten von Arana, DER Drachenfrau …

20:22 Uhr • Becky
@Kari – Wollen wir? :)

20:22 Uhr • Kari
können wir gerne kurz als Schlusswort

20:22 Uhr • Becky
Sehr, sehr gern!

20:22 Uhr • Kari
Also, Trommelwirbel …

20:23 Uhr • Kari
Ich schüttel die Dose …

20:23 Uhr • Becky
dam dam dada dam dam

20:23 Uhr • Doris
Der Drache spuckt……????

20:23 Uhr • Kari
… und gewonnen hat: Dominique W.!

20:23 Uhr • Kari
Herzlichen Glückwunsch, Dominique!!!

20:23 Uhr • Becky
Glückwunsch Dominique! :)

20:23 Uhr • Kari
Ich informiere sie jetzt dann über FB ;)

20:24 Uhr • Becky
super :)

20:24 Uhr • Becky
Nun jetzt aber einen wundervollen Abend euch allen <3

20:24 Uhr • Kari
Vielen lieben Dank. Habt einen schönen Abend und bis bald/morgen …

Rebecca Humpert - Lektorat, Korrektorat und Blogger Relations aus Hamburg

Schreibe einen Kommentar :)